Bauernhof in Campiglia Marittima

Bauernhof La Ranocchiaia:
Erzeugung von Getreide, Gemüse, Wein und nativem Olivenöl extra

Der Agriturismo ist Teil des landwirtschaftlichen Betriebes La Ranocchiaia, der Tradition und Moderne miteinander verbindet und 160 Hektar eigene und gepachtete Felder bewirtschaftet, auf denen Hartweizen für Saatgut, Tomaten für die Industrie, Sonnenblumenkerne und Spinat im Winter angebaut werden.

Im Inneren des Bauernhofs gibt es einen kleinen Olivenhain und etwa 2 Hektar Weinberg: beides sind hochspezialisierte Anlagen für die Produktion von Qualitätsöl und Wein, in Übereinstimmung mit der toskanischen Tradition.

Der landwirtschaftliche Betrieb verfügt über einen großen Maschinenpark, der zum Teil auf dem neuesten Stand der Technik ist, während die meisten Tätigkeiten noch wie in der Vergangenheit im Einklang mit der Natur und ihren Produkten durchgeführt werden.

Für die Bewirtschaftung der Felder nutzt das Unternehmen Wasser aus artesischen Brunnen. Wir legen großen Wert auf die ökologische Nachhaltigkeit unserer Kulturen: Um Abfälle zu reduzieren und die Umwelt zu schonen, werden die großen Anbauflächen mit Tröpfchenbewässerungssystemen bewässert.

Der Bauernhof gehört zum landwirtschaftlichen Betrieb La Ranocchiaia, der Tradition und Moderne miteinander verbindet und 160 Hektar eigene und gepachtete Felder bewirtschaftet, auf denen Hartweizen für die Saat, Tomaten für die Industrie, Sonnenblumenkerne und Spinat im Winter angebaut werden.

Im Inneren des Bauernhofs gibt es einen kleinen Olivenhain und ca. 2 Hektar Weinberge: beides sind hochspezialisierte Anlagen für die Produktion von Qualitätsöl und -wein, gemäß der toskanischen Tradition.

Das Unternehmen verfügt über einen großen Maschinenpark, der zum Teil auf dem neuesten Stand der Technik ist, während die meisten Tätigkeiten noch wie in der Vergangenheit im Einklang mit der Natur und ihren Produkten durchgeführt werden.

Für die Bewirtschaftung der Felder verfügt der Betrieb über Wasser aus artesischen Brunnen. Große Aufmerksamkeit wird der ökologischen Nachhaltigkeit unserer Kulturen gewidmet: Um Abfälle zu reduzieren und die Umwelt zu schonen, werden die großen Anbauflächen mit Tropfsystemen bewässert.

Der Wein: Rosso Toscano IGT

Die beiden 15 Jahre alten Weinberge von La Ranocchiaia werden nach traditionellen Methoden bewirtschaftet und mit dem System des “gespornten Kordons” erzogen.
Es handelt sich um typische Rebsorten dieses Gebiets, wie den großkörnigen San Giovese (50 %), Merlot (15 %) und Cabernet Souvignon (35 %), die geschickt zu einer sehr harmonischen und tanninreichen Mischung zusammengefügt wurden.

Die geernteten Trauben werden in einer lokalen Genossenschaftskellerei verarbeitet, wo sie mit traditioneller Technologie behandelt werden, um die Aromen und organoleptischen Eigenschaften zu erhalten, und mit moderner Technologie für die Lebensmittelsicherheit.

Das Ergebnis ist ein typischer toskanischer Rotwein, Indicazione Geografica Tipica (IGT), mit einer rubinroten, ins Granatrot tendierenden Farbe und einem weichen, intensiven und krautigen Bouquet.

Natives Olivenöl extra aus der Toskana

La Ranocchiaia stellt natives Olivenöl extra her, das nur für den Bedarf der Eigentümer und Gäste des Agriturismo bestimmt ist.

Die Olivenbäume der Sorten Leccino, Pendolino und Moraiolo, die typisch für das toskanische Öl sind, werden auf zwei Parzellen angebaut: eine mit über 20 Jahre alten Bäumen und eine junge mit 3 Jahre alten Bäumen.

Die Oliven werden von Hand geerntet und zu einer örtlichen Ölmühle gebracht, wo sie unter Aufsicht der Eigentümer kalt gepresst werden, um die Echtheit des Öls zu gewährleisten.

Das native Olivenöl extra von Ranocchiaia ist ein wahres Konzentrat der Natur mit all seinen hervorragenden Eigenschaften für die Gesundheit von Kindern und Erwachsenen.

Natives Olivenöl extra aus der Toskana

La Ranocchiaia stellt natives Olivenöl extra her, das nur für den Bedarf der Eigentümer und Gäste des Agriturismo bestimmt ist.

Die Olivenbäume der Sorten Leccino, Pendolino und Moraiolo, die für das toskanische Öl typisch sind, werden auf zwei Parzellen angebaut: eine mit über 20 Jahre alten Bäumen und eine junge mit 3 Jahre alten Bäumen.

Die Oliven werden von Hand geerntet und zu einer örtlichen Ölmühle gebracht, wo sie unter Aufsicht der Eigentümer kalt gepresst werden, um die Echtheit des Öls zu gewährleisten.

Das native Olivenöl extra von Ranocchiaia ist ein wahres Konzentrat der Natur mit all seinen hervorragenden Eigenschaften für die Gesundheit von Kindern und Erwachsenen.